CV

Go to Exhibitions

Patrik Muchenberger
Geboren am 03. 09. 1979, Flawil SG
Wohnt in 9400 Rorschach
Verheiratet

Seit August 2015
Künstler, Produktion in Wien und Schweiz.
Promoter für Emasol GmbH, Zürich (Canon und CEWE Fotobuch)
Mitarbeiter Kunstmuseum St.Gallen (seit April 2017)
Verschiedene Ausstellungen in Brasilien, Österreich, Schweiz

27. März – 2. August 2016
Werk- und Sprachreise 3, Brasilien
Prduktion im Atelier Lago Sul, Brasília
Produktion im Atelier Vale do Amanhecer, Planaltina DF
Malereiausstellungen (Até), Brasília
Malereiausstellungen (Rever), Brasília

9. Mai – 5. Juli 2016
Sprachschule NEPPE – Português para Estrangeiros (Intermediate 1), UNB, Brasília

21. Oktober 2015 – 11. Dezember 2015
Werk- und Sprachreise 2, Brasilien
Prduktion im Atelier Sudoeste, Brasília

September 2014 – Juli 2015
Werk- und Sprachreise 1, Brasilien
Artist in Residence bei Alto Residency, Brasil
Volunteer Assistent of Permaculturegardening und Constructionwork at Maririjunglelodge, Alto Paraiso GO
Volunteer Teacher at Socialproject at Escolinha, Itacoatiara AM

September 2013 – September 2014
Künstler, freier Mitarbeiter im Künstlerhaus Trust 111, Wien und im Offspace dasattic, Wien. Verschiedene Ausstellungen.

3. April 2012 – 31. August 2013
Künstler, Gruppenleiter Kreativwerkstatt bei der Stiftung für Sozialpsychiatrie Wisli, Tagesstätte, Bülach ZH.

Dezember 2012
Gründung des Malereimagazines für zeitgenössische Malerei, ULT, Farbe auf Träger.
Ultmagazine.com

30. Juni 2011 – 30. März 2012
Künstler, freier Mitarbeiter (Scan, Bildbearbeitung und Kaschierwerkstatt)
bei Fotowerkstatt Leutner, Wien.

1. Oktober 2007 – 30. Juni 2011
Wechsel an die Universität für angewandte Kunst, Wien.
Fach: Transmediale Kunst mit Diplom Magister Artium.

1. März 2007 – 31.Juni 2007
Erasmus Sommersemester an der Universität für angewandte Kunst, Wien.

September 2005 – Juli 2007
Studiengang freie Kunst an der Kunstschule (hslu) Luzern.

1. Juni 2004 – 31. Dezember 2008
Gründung des schweizer Snowboardmagazins Whiteout, selbstständiger Grafiker.

1. April 2003 – 31. Dezember 2004
Arbeiten als Grafiker in Werbeagenturen in St.Gallen (MediaRepublic, Cactus).

1998 – 2002
Berufslehre als Grafiker in Gossau SG
Atelier, r&r Rechsteiner Werbung (jetzt i-Lemon, Flawil SG).

1997 – 1998
Vorkurs an der Schule für Gestaltung, St.Gallen.


Sprachen:
Deutsch (Muttersprache)
Portugiesisch (Intermediate 1)
Englisch (Fortgeschritten)
Französisch (Grundkenntnisse)

Programme:
Creative and Design: Adobe CS (Photoshop,  Illustrator, InDesign, Premiere, Aftereffects, Bridge) Qbase, Logic.
Office: Microsoft Office (Word, Power Point, Excel)
Web: Miniblogs (Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest), WordPress, Jimdo, Wix, Chrome, Firefox

Exhibitions

Advertisements